Educational

Streifen3.jpg

Handwerklicher Aufbau

  • Spezieller Rohling mit passender Aktion

  • Ausnutzung der Blank Vorteile

  • Passendes Griffmaterial und Form

  • Deine Grifflänge, für deinen Zweck

  • Diverse Rollenhaltermaterialien

  • Auf Rolle und Schnur abgestimmte Beringung

  • Generell hochwertigere Ausstattung als in der Serie

  • Perfekte Tarierung

  • Personalisierung durch Optik und Signatur

  • Ersatzteilversorgung bis zu 20 Jahre

  • Reparatur Service

  • Handwerkliche Qualität Made in Germany

Der industrielle Rutenbau

  • Ohne Beachtung des Blanks

  • Nur geläufige Konfigurationen was Länge und Wurfgewicht betrifft

  • „Erfinden“ immer neuer, sinnloser Kauf Anreize wie übergroße Ringe usw.

  • Aus Kostendruck oft zu wenig Ringe, no Name Ausstattung

  • Häufig ohne Ersatzteilversorgung

  • Tarierung meist unerwünscht zwecks höherer Gewichtsangabe im Katalog

  • Abverkäufe mindern den Rutenwert

Ist Rutenbau für den Angler sinnvoll?

Das ist wie mit Maßanzügen, dies muss jeder für sich selber beantworten, der Eine hat einen gewissen Anspruch an sein Hobby, der Andere weniger. Finanziell gesehen rechnet sich Rutenbau auf jeden Fall.

Ist Rutenbau teuer?

Beim ersten Hinsehen ja. Aber was kostet eine Stangenrute mit kompletter Fuji Ausstattung, die im Rutenbau fast obligatorisch ist? Hier sind wir ganz schnell in der Preisregion des Rutenbaus. Erfahrungsgemäß ist die Zufriedenheit mit handgefertigten Ruten deutlich höher und somit gibt es keine ständigen Wiederkäufe. Davon lebt letztendlich die Industrie, von der Unzufriedenheit des Anglers.

Unterm Strich

Handgefertigte Ruten sparen bares Geld, denn man kauft bewusster und weniger, da die Zufriedenheit mit dem eigenen Equipment deutlich höher ist. Zudem macht mit Top Gerät unser schönes Hobby einfach mehr Spaß und das ist nun mal sicher.

zurück